16.08.2014

Centre Belge de la BD
























Es tut mir leid, dass ich hier so lange nichts mehr gepostet habe, aber meine Reise durchs Comic-Land Flandern hält mich in Atem. Hier nun ein paar Neuigkeiten! Gestern war ich im Belgischen Comic-Zentrum in Brüssel, dem Centre Belge de la Bande Dessinée, oder einfach kurz cbbd. Das Museum ist fantastisch, wunderschön aufbereitet und gibt einen sehr guten Ein- und Überblick in die Comic-Kunst Belgiens, bereitet das Thema aber auch gut für Personen auf, die mit der Materie nicht so vertraut sind: So wird anhand mehrerer unterschiedlicher Vorgehensweisen von Künstlern ausführlich und anschaulich erklärt, wie ein Comic entsteht. Natürlich gibt es auch ein wundervolles Café (das "Horta") sowie einen grandiosen Shop, in dem alles zu haben ist, was das Herz des Comic-Freundes höher schlagen lässt. Im Museum trifft man immer wieder auf jede Menge alt- und wohlbekannter Figuren sowie liebevolle Ausstattungsdetails und Inszenierungen zu den Comics und den Künstlern. Auch Sonderausstellungen gibt es, die sich speziellen Künstlern widmen, diesmal war es unter anderem Baru ("Autoroute de Soleil").
Noch dazu ist das Museum in einem Kleinod des Jugendstils untergebracht, einem ehemaligen Tuchlager und Warenhaus des belgischen Art Nouveau-Archtitekten Victor Horta (daher auch der Name des Cafés). Als Abschluss dieser Bilderserie zeige ich daher hier ein paar Details der Architektur.

Hello there and sorry for posting so little! I am really busy with my journey through Belgium and Flanders and discovering the comic book art here. Yesterday I visited the Centre Belge de la Bande Dessinée - or cbbd in short -, the Belgian comic center and museum in Brussels. It has a splendid exhibition with many original artifacts and an introduction into comic art for the not-so-involved. It is explained how a comic is done by showing the methods of different prolific artists, and finally, how it is printed, distributed and marketed. On top, there is also a very nice café and an giant shop having everything in store a lover of (Franco-Belgian) comics desires. All is situated in a wonderful art nouveau building - a former storage for clothes and after that, a warehouse - by famous architect Victor Horta (that´s why I also show some details of the architecture here).