16.10.2014

TJ und Amal Fanbook - was TJ sagt / TJ and Amal Fanbook - what TJ says


Gestern habe ich schon meine Gastzeichnung für das Fanbook-Projekt zu "TJ and Amal" gezeigt. Im Buch selbst wird es allerdings mit Sprechblasen zu sehen sein, so, wie ihr es hier sehen könnt. E.K. Weavers webcomic "The Less Than Epic Adventures of TJ and Amal" ist ein wundervolles, sehr lustiges, spannend und berührend erzähltes Roadmovie über den geschniegelten und frisch geouteten indischen Studenten Amal, der mehr oder weniger durch Zufall mit TJ, einem durchgeknallten Kiffer mit Dreadlocks auf einer Autofahrt von der kalifornischen Westküste bis nach Providence an der Ostküste zusammengeworfen wird. Über die lange Fahrt hinweg kommen sich die beiden gegensätzlichen Jungs immer näher und wir erfahren mehr über TJs dunkle Vergangenheit und seine wahren Beweggründe, mit Amal auszureißen - die auch für ihn etwas anders ausgehen, als er dachte. TJ und Amal sind zwei ungewöhnlich tiefgründig angelegte schwule Helden, mit sehr viel Witz geschrieben, deren Geschichte und Näherkommen mich sehr unterhalten, gefesselt und berührt hat. Leider liegt der Comic noch nicht auf Deutsch vor. Dennoch ist die Fangemeinde in den USA so groß, dass ein Fanbook zu TJ und Amal zusammengetragen wird, an dem ich teilnehmen darf, worüber ich mich sehr freue! 
Und da sind sie in obiger Szene zu sehen, anspielend auf einen Gag, den TJ zum ersten mal im Auto reißt, als er Amals konventionellen Musikgeschmack auf dem iPod humorvoll kritisiert.

Yesterday I showed you my piece for The Less Than Epic Fanbook project by Kori Michele Handwerker. In this tribute album to E.K. Weaver´s webcomic The Less Than Epic Adventures of TJ and Amal, it will be shown with balloons like you can see it above. E.K. Weaver´s comic is a modern, exciting and very well told webcomic by E.K. Weaver, telling about the road trip of Amal, a handsome indian student having just come out to his parents and ruining their wedding plans for him (and being dismissed by his father for that). He is accompanied by TJ, a dude with dreadlocks, smoking and having his own philosophy of life (which turns to having been not as straight and steady as Amal´s). He claims that they have made a pact that Amal takes him with him in his car on his way to Providence, in return TJ will pay everything that has to be spend on their trip. Amal, who was drunken at that time, can´t remember anything, but since his life is turning upsy-daisy anyway, he agrees and they both head off. What follows, is one of the most funny, touching and exciting road movies I´ve ever read. Seeing them both slowly falling for each other while heading for an unsure future is so compelling that I couldn´t put it down (if you can say that from a webcomic?). TJ and Amal has gained a considerable following, leading to a fanbook project that I am happy to participate. And here´s my piece - referring to a scene in which TJ says one of his unbeatable lines.

15.10.2014

The Less Than Epic Adventures of TJ and Amal - Fanbook jetzt erhältlich! / Now On Sale: The Less Than Epic Adventures of TJ and Amal Fanbook!


Für das Fanbook zu The Less Than Epic Adventures of TJ and Amal habe ich eine Gastzeichnung gemacht. Das Buch ist von der Autorin des Originalcomics, E.K. Weaver, authorisiert. Es hat großen Spaß gemacht, die beiden zu porträtieren. Und hier > clickclick < geht es zum tumblr-blog des Fanbooks!

For The Less Than Epic Fanbook, a fanart project for E.K. Weaver´s wonderful comic The Less Than Epic Adventures of TJ and Amal, I did this little piece showing them in one of the hotels they stay during their long way through America. It was great fun to participate and paint them! Here´s a tumblr about the project: > clickclick<. Enjoy it - and if you haven´t already: read the original comic, it is totally adorable!

05.09.2014

Morgen: Comicgarten Leipzig! Tomorrow: Comigarten Leipzig!


Morgen geht es in Leipzig wieder hoch her, auf dem Gelände der Gartengeststätte Siegismund bei der russischen Kirche: Der 5. Comicgarten Leipzig wird veranstaltet!  Auf dem ländlich-idyllischen Gelände versammeln sich Comic-Fans, -Künstler und -Verlage aus ganz Deutschland, um bei schönem Wetter zu stöbern, sich auszutauschen und das ein oder andere Bierchen zu zischen. Höhepunkt des Tages ist die Verleihung des Goldenen Comicgartenzwerges, die jedes Jahr für die beste deutschsprachige Comic-Publikation vergeben wird. Letztes Jahr haben Damian & Alexander diese heißbegehrte Trophäe errungen, für ihr zweites Abenteuer "Dschungelliebe"! Also nichts wie hin in eine der schönsten Städte Deutschlands zu den nettesten Veranstaltern und dem nettesten Publikum
 der Comicszene!

Tomorrow the 5th Comicgarten Leipzig (Leipzig Comicgarden) will take place! I highly recommend this absolutely gorgeous event, where many comic book artists, comic publishers, fans and collectors gather to celebrate the many faces of german and international comics! The hit of the day is always the award of the Golden Gardengnome, the trophy of the event that is once a year granted to the best comic in german, directly on the site of the garden yard (the Comicgarten takes place at the Gartengaststätte Siegismund, nearby the russian church, *click*). Last year, Damian & Alexander won it for their second adventure, "JungleLove". So take the chance and meet the nicest organization, the coolest guests, the hippest publishers and the most friendly attendants!

16.08.2014

Centre Belge de la BD
























Es tut mir leid, dass ich hier so lange nichts mehr gepostet habe, aber meine Reise durchs Comic-Land Flandern hält mich in Atem. Hier nun ein paar Neuigkeiten! Gestern war ich im Belgischen Comic-Zentrum in Brüssel, dem Centre Belge de la Bande Dessinée, oder einfach kurz cbbd. Das Museum ist fantastisch, wunderschön aufbereitet und gibt einen sehr guten Ein- und Überblick in die Comic-Kunst Belgiens, bereitet das Thema aber auch gut für Personen auf, die mit der Materie nicht so vertraut sind: So wird anhand mehrerer unterschiedlicher Vorgehensweisen von Künstlern ausführlich und anschaulich erklärt, wie ein Comic entsteht. Natürlich gibt es auch ein wundervolles Café (das "Horta") sowie einen grandiosen Shop, in dem alles zu haben ist, was das Herz des Comic-Freundes höher schlagen lässt. Im Museum trifft man immer wieder auf jede Menge alt- und wohlbekannter Figuren sowie liebevolle Ausstattungsdetails und Inszenierungen zu den Comics und den Künstlern. Auch Sonderausstellungen gibt es, die sich speziellen Künstlern widmen, diesmal war es unter anderem Baru ("Autoroute de Soleil").
Noch dazu ist das Museum in einem Kleinod des Jugendstils untergebracht, einem ehemaligen Tuchlager und Warenhaus des belgischen Art Nouveau-Archtitekten Victor Horta (daher auch der Name des Cafés). Als Abschluss dieser Bilderserie zeige ich daher hier ein paar Details der Architektur.

Hello there and sorry for posting so little! I am really busy with my journey through Belgium and Flanders and discovering the comic book art here. Yesterday I visited the Centre Belge de la Bande Dessinée - or cbbd in short -, the Belgian comic center and museum in Brussels. It has a splendid exhibition with many original artifacts and an introduction into comic art for the not-so-involved. It is explained how a comic is done by showing the methods of different prolific artists, and finally, how it is printed, distributed and marketed. On top, there is also a very nice café and an giant shop having everything in store a lover of (Franco-Belgian) comics desires. All is situated in a wonderful art nouveau building - a former storage for clothes and after that, a warehouse - by famous architect Victor Horta (that´s why I also show some details of the architecture here).

01.07.2014

Auf nach Flandern! / On my way through Flanders!


Ab dem 11. Juli breche ich zu einer längeren Reise auf, unter anderem wird sie mich nach England führen (wo ich wegen meines Krieg der Welten-Projektes recherchieren werde), vor allem aber werde ich Flandern besuchen, um mich in der Comic-Hauptstadt Brüssel und sonst im Land umzusehen. Ich bin sehr gespannt darauf, denn ich bin mit der frankobelgischen Comic-Kunst aufgewachsen und mich interessiert, wie viel ich davon in Belgien sehen und aufsaugen kann! Anschließend verschlägt es mich noch in die Niederlande, ebenso ein Land, dessen Comic-Kunst ich sehr schätze, allen voran Henk Kuijpers´ Franka.
Mitnehmen auf meine lange Reise werde ich "Krieg der Welten" und immer wieder (und hoffentlich lange) daran arbeiten, sodass ich ein tüchtiges Stück damit weiter komme. Wünscht mir also gute Fahrt - in der Realität und auf dem Papier!
Ach ja: Das oben gezeigte Bild, in der Alexander in einer - möglicherweise zukünftigen? - Identität als nächtlicher Held, der sich vor Häschern verstecken muss, zu sehen ist, lehnt sich an das berühmte "schmalste" Haus Brüssels im Jugendstil an, das Maison Saint-Cyr von Gustave Strauven.
Auf bald! Euer Thilo.

From July 11th on I will be road-tripping. Besides England, where I will do some research for my upcoming War of the Worlds graphic novel, I am going to travel Flanders, where I hope to see a lot of the beautiful art and cities of the region and of course: the comics. I grew up with franco-belgian comics like Tintin, Spirou or Sammy, and I still love them with all my heart.
I will take my War of the Worlds project with me to work on it during this long journey dedicated to the comics.
Oh, and the splash image above with Alexander as a nocturnal hero (maybe a possibility for his future career) is set at one of the narrowest houses of Brussels, the Maison Saint-Cyr by Gustave Strauven, depicting another aspect I will hopefully dive into when being in Flanders: Art Nouveau.

27.06.2014

Less Than Epic


"The Less Than Epic Adventures of TJ and Amal", der tolle webcomic von E.K. Weaver, bekommt ein Fanbook. Und ich bin dabei! Hier ist noch ein Motiv aus der Skizzenphase, als ich dachte, man könne eventuell auch ein Querformat anlegen. Nun wird es doch ein Hochformat - ich halte Euch auf dem Laufenden!

"The Less Than Epic Adventures of TJ and Amal" gets a fanbook! And I´m in. Here´s a sketch from the beginning, where I was playing with the thought of doing a landscape format - now, it´s going to be a vertical one. I´ll keep up updated!

26.06.2014

Characters



Ich habe immer zu viele Ideen. Auch über diese beiden Characters denke ich schon wieder nach.

I always have too much ideas - these two are again characters I am thinking about.

24.06.2014

Erlangen


Kurz vor der Eröffnung.

Shortly before opening.


Der UPgrade-Stand von oben gesehen.

The booth of "Das UPgrade" from above.


Stephanie Wunderlich in der SPRING-Ausstellung.

Work by Stephanie Wunderlich at the SPRING-exhibition.


Ein Ausschnitt aus dem Briefpapier von Walt Kelly, Schöpfer von POGO.

A part of the letterhead of Walt Kelly, artist of POGO.


Pogo.

Pogo.


Eine Entdeckung auf der Ausstellung zu Tardi´s "Putain de Guerre": Gus Bofa, Illustrator des ersten Weltkrieges.

A discovery from the exhibition about Tardi´s "Putain de Guerre": Gus Bofa, a WWI illustrator.


Ein inniger Moment zwischen Damian & Alexander, Widmung für einen Fan.

A sweet moment between Damian & Alexander as a dedication for a fan.


Und noch einer!

Another one.

Der 16. Internationale Comicsalon in Erlangen ist zu Ende, und schön war er! Oben sind ein paar Eindrücke daraus zu sehen. Vielen Dank an alle Kollegen und Freunde, mit denen ich dort Zeit verbringen konnte. Es war mir ein Fest!

The 16th comic festival in Erlangen ('Comicsalon Erlangen') is over, and boy did I have fun! Many greetings to all my fellow colleagues and friends, it was a pleasure to see you!

17.06.2014

Damian & Alexander in Erlangen


So, Leute! Die Signiertermine für Damian & Alexasnder auf dem 16. Comicsalon in Erlangen stehen fest! Schaut´s euch an. Und als Zuckerle, um diese unverschämte Erwartungshaltung, dass vielleicht eventuell auch jemand kommen möge, zu versüßen, gibt´s einen kleinen sommerlichen Cartoon dazu. Ja ja... die beiden mal wieder.

Hey guys! The 16th Comicsalon in Erlangen is starting on thursday and here´s the book signing schedule for Damian & Alexander. See the english version below! Kisses ^__^


04.06.2014

Figurenentwurf / Character Sketch


Ein Entwurfsblatt für eine Figur für ein mögliches Comic-Projekt in der Zukunft. Wir werden sehen, was daraus wird :-).

Some sketches for a character for a maybe-future comic project. We´ll see what will become of this :-)

19.05.2014

Reines Abenteuer! / Cleanroom Comic





Diesen Comic habe ich für einen Kunden angefertigt, der auf die Herstellung von Reinraum-Produkten spezialisiert ist. Reinräume? Da denken wir an nüchternes, langweiliges Putzen - aber wir liegen falsch, wenn wir davon ausgehen, dass das Thema für einen Comic nichts hergibt: In Reinräumen werden nämlich viel mehr Produkte des täglichen Bedarfs von uns Menschen hergestellt, als wir wissen können, viel, viel mehr. Reinräume sind hermetisch abgeschlossene Labore, in denen Produkte hergestellt werden, die unter besonders sauberen Bedingungen - reinen Bedingungen eben - angefertigt werden müssen. Das kann ein Kompass sein - das Corpus Delicti der ersten Geschichte, die ich für den Kunden gezeichnet habe - oder die Entwicklung von Zubehör für die Industrie oder Medizin, für Kosmetik oder sonstige Dinge. Dinge, die viel mehr in unser tägliches Leben hineinragen, als wir wissen. Der Kunde wünschte sich von mir die Entwicklung einer Sympathiefigur (siehe Model Sheet, drittes Bild von oben) und vor allem auch die Entwicklung von kurzen Comic-Geschichten mit der Figur. Diese erlebt als Ermittler in Reinraum-Angelegenheiten waschechte Abenteuer, wenn zum Beispiel der mysteriösen Fehlfunktion eines Militärjets nachgespürt werden muss. Ich war selber ziemlich überrascht, welche tatsächlich kriminalistischen Fälle mein Auftraggeber erlebt hat, die wir nun als Grundlage für die Comic-Geschichten mit "Campilo" nehmen können. Die nächste Geschichte ist bereits in Arbeit. Die Bonbons, die auf dem letzten Bild zu sehen sind, hat der Kunde als Giveaway für Kunden anfertigen lassen - sie lehnen sich an die Pillen aus den Comics an, die unserer Figur ermöglichen, durch Zeit und Raum zu reisen und die mysteriösen Fälle zu klären. Zu der Figur an sich habe ich neulich schon mal Studien gezeigt: 

The comic shown above was developed for a client who has a cleanroom business running, an industry that allows to create pollution-free material used in many different branches, like cosmetics, the military, science. It might sound a bit bland, but don´t judge a book by it´s cover: the field of cleanroom-related goods is huge, and the stories my client has to tell about what he experienced with the function and malfunction of goods created under cleanroom conditions are really exciting. He ordered the development of a mascot called "Campilo" (after the company´s name) and on top the creation of stories with the character, centering around cleanroom-related plots. Why did the new military aircraft had a horrible crash? Campilo is ordered to Marrakesh to investigate. On site, he is handed out some mysterious pills by a local "storyteller" on the soukh. These pills enable him to travel through time and space and therewith solve the case! My client also developed some giveaway sweets that remind of them (seen in the last picture). A follow-up story is already in progress. I have shown some studies for the character Campilo recently here: 

17.05.2014

Internationaler Tag gegen Homophobie / International Day Against Homophobia, Biphobia and Transphobia


Heute ist der internationale Tag gegen Homophobie. In der letzten Zeit werden wieder verstärkt Schwule und Lesben Opfer von homophober Gewalt, auch in unserem Land. Wo immer ihr könnt, bitte sprecht Euch dagegen aus und setzt Euch dafür ein, dass jede(r) auf dieser Welt sein Leben so leben und so lieben kann, wie er oder sie empfindet. Warum sollte es einem Angst machen? Liebe ist das wunderbarste und natürlichste von der Welt, und sie ist eine Einladung zu einem Tanz, vor dem niemand Angst haben muss.

Today´s the international day against homophobia, biphobia and transphobia. Most recently gay people all around the world are the victims of assaults and violation - even in our country. Wherever, whenever, please speak up against people who bully gays and lesbians only for another way of feeling. make this world a world where everyone can live his life as it´s supposed to be and as it´s his or her natural kind of feeling. Why should love be scary to anybody? It´s the most wonderful thing in the world, and it´s an invitation to a dance nobody has to be afraid of.

http://www.tag-gegen-homophobie.de/

14.05.2014

Steckbrief Alexander / Alexander´s Profile


Habt ihr den Steckbrief von Damian gelesen? Wenn ihr den von Alexander lest, werdet ihr vielleicht verstehen, warum er ihm mit Haut und Haaren verfallen ist.

Did you read Damian´s profile some days ago? If you read Alexander´s you might understand why Damian is completely under his spell.

Name: Alexander
Alter: um die Dreißig
Gattung: Mensch
Wohnort: Berlin
Beruf: studiert/holt Schulabschluß nach Wiedereingliederungsmaßnahme nach
Spezielles Merkmal: treu und gut, ist bis zu seinem 27. Lebensjahr im Dschungel Brasiliens aufgewachsen
Lieblingsessen: alles
Lieblingsmusik: Blues, Jazz, Americana
Lieblingsort: Brasilien, aber eigentlich überall auf der Welt
Lieblingsspielzeug: Lianen
Lieblingsfarbe: Blau
Lieblingsbuch: „Die Vermessung der Welt“ und alle Lehrbücher, die man finden kann
Hobbies: Klettern und an Lianen schwingen
Sport: eigentlich jede Sportart
Freunde/Familie: Smilla (Schwester)
Talente: Ist ein aufmerksamer Zuhörer, hat Geduld, ist sehr gelenkig
Macken: melancholisch
Ich habe Angst vor: der Zukunft
Ich mag: Lesen, die Welt entdecken
Ich mag gar nicht: Freunde, die einen im Stich lassen, Untreue
Als Kind habe ich gerne … Kanus gebastelt
Ich träume davon … einen Beruf zu erlernen
Was ich sonst noch unbedingt sagen will:
Der Dschungel ist groß und gefährlich, aber die Welt ist noch größer.

13.05.2014

A Friend´s Art


Diese wunderschöne Zeichnung von Damian & Alexander hat Heiko Krischker angefertigt. 
Vielen Dank!

This lovely Damian & Alexander drawing was done by Heiko Krischker
Many Thanxx!